Objekte vergrößern: zeichnen oder fotografieren

Habt ihr einen Skizzenblock? Einfaches Papier und Bleistift? Sucht euch etwas Reizvolles in eurer Wohnung aus, das ihr interessant findet zu zeichnen. Das kann ja auch etwas ganz Kleines sein, das ihr dann ganz vergrößert zeichnet. Ihr müsst euren Gegenstand auch nicht ganz zeichnen, es reicht ein Teil davon, der euch besonders interessiert. Und ihr müsst ihn auch nicht ganz genau wie eine Fotografie zeichnen: Denn dann könnt ihr etwas ganz Neues darin sehen; vielleicht eine Figur oder ein Gesicht.

Daraus könnt ihr dann ein Suchspiel machen: Geht durch eure Wohnung und guckt mal, was ihr da so stark vergrößert zeichnen könntet. Ihr könntet auch eine Lupe dazu benutzen; vielleicht habt ihr ja auch ein kleines Mikroskop. Und dann zeigt ihr eurer Familie die Zeichnungen: Wer kann als erstes erraten, um was es sich handelt?