Knallbunte Osteier

Ostereier bemalen gehört wohl zu Ostern wie der Osterhase... Eine schöne Technik, die ihr vielleicht noch nicht kennt, ist die "Absprengtechnik". Ihr könnt sowohl weiße als auch braune Eier dazu verwenden. Dann braucht ihr Ölkreiden oder Wachsmalstifte oder auch Kerzen..., mit denen ihr Motive, Muster oder Ornamente kräfitg auf die Eier zeichnet. Wenn ihr danach mit flüssigen Wasserfarben (Schulmalkasten, verdünnte Finger-, Gouache oder Temperafarben, Aquarell...) und Pinsel leicht über das Ei malt, "sprengt" die Farbe von den Zeichnungen ab (da Fett und Wasser sich nicht vertragen), bleibt aber auf den freien Stellen auf der Eierschale. Besonders schön wirken weiße, helle oder Neonfarben mit dunkler Wasserfarbe darüber. Tipp: Verdeckt die Wasserfarbe die Zeichnung mal zu viel, tupft ihr sie einfach mit einem Tuch vorsichtig ab, dann kommt die Wachszeichnung wieder zum Vorschein.