Mit Hasenohren ins Osterfest hoppeln...

Ihr könnt euch ganz leicht Hasenohren als Stirnband basteln, die ihr euch wie eine Krone auf den Kopf setzen könnt. Ihr zeichnet auf festem Papier einen breiten Streifen und in der Mitte zwei nach oben stehende Ohren; das Ganze schneidet ihr dann aus. Ihr könnt alles bunt anmalen, z.B. mit Buntstiften. Wenn ihr den Buntstift flach parallel zur Papierfläche haltet, sodass ihr mit der Seite der Buntstiftmine zeichnet, bekommt ihr eine schöne weiche Fläche und könnt die Farben ineinander laufen lassen. Gestaltet ihr den Streifen von innen und außen, könnt ihr die Ohren mal hinten am Kopf, mal vorne wie der Wiedehopf auf dem Foto tragen.

Toll sieht auch aus, wenn ihr mit dem Locher farbige Papiere (auch Geschenkpapiere, Papierreste, Verpackungsmaterial...) locht, sodass ihr Konfetti habt: Papierstreifen mit Klebestift bestreichen und Konfetti drauf rieseln lassen. Das wird super bunt und sieht lustig aus. Klebt nicht zu viele Konfetti auf die Ohren; die werden sonst zu schwer und klappen um. Außerdem macht es richtig gute Laune damit durch die Wohnung zu hüpfen!